Heike und die Happy Running Family

Ja……die Happy Running Family ist eine ganz besondere Family. Gefunden habe ich  diese Gemeinschaft, bestehend aus ambitionierten Hobbyläufern, Laufanfängern und Lauffreaks aus ganz Deutschland vor 4 Jahren.

Zu Anfang bestand die Gruppe fast nur aus Laufanfängern. Es gab nur wenige Exoten die schon Marathon-, Ultra- oder Trailerfahrungen mitbrachten.

Wie in jeder Gruppe wurden dort Erfahrungen ausgetauscht. Was aber ganz anders war, war das Miteinander. Es ist schon sehr bemerkenswert, wie sehr dieser Zusammenhalt im anonymen www bei dieser Gruppe funktioniert.

Wir treffen uns zu lockeren Trainingsläufen und melden uns zu Wettkämpfen an. Bei diesen Wettkämpfen werden einige Anfahrtskilometer in Kauf genommen um gemeinsam zu starten. Besonders weit haben es Birgitt und Christoph aus Österreich, oder Kerstin die sogar aus Finnland kommt.

Einmal im Jahr treffen wir uns zum Happy Family Treffen. Das ist das Highlight des Jahres und findet beim Herzlauf in Hilden statt. Dazu wird es noch mal einen ausführlicheren Artikel geben.

familytitelbild

Verletzungspausen werden gemeinsam gemeistert. Rezepte werden empfohlen.Da gibt es zum Beispiel die Ilse, die viele gesunde Dinge ausprobiert und gleich das passende Foto vom Frühstück postet.

Andere wiederum posten Fotos von der Laufstrecke vor der Arbeit.

Wenn Wettkämpfe stattfinden, fiebern alle mit und verfolgen den Lifestream. Es ist immer wieder schön zu lesen, wie die Family Mitglieder die Läufer anfeuern.

Auch wenn mal was schief geht sind alle parat und spenden Trost und motivieren zu neuen Taten. Letzteres ist sehr ansteckend.

In dieser Gruppe besteht meiner Meinung nach kein Konkurrenzdenken. Klar battled man sich insgeheim mit Mitgliedern der Family. Das motiviert und bringt einen auch nach vorne. Ich für meinen Teil freue mich immer über solche Spielchen. Richtig klasse, wenn es bei einem der Mitglieder aufgegangen ist.

Das Motto der Happy Running Family ist: Die eine Hälfte schiebt, die andere zieht!

Und genau das macht sie aus. Ich bin sehr froh darüber ein Teil davon zu sein.

Es gibt so viele tolle Momente, die ich mit dieser Gruppe erlebt habe. Über einige werde ich gerne berichten, alle hier aufzuführen würde den Rahmen sprengen. Ich hoffe, ihr seid auch gespannt auf tolle Geschichten der Family.

 

Wie sieht das bei euch aus ? Habt ihr auch Erfahrungen mit Laufgruppen im Netz gemacht? Nur zu, was macht eine gute Gruppe für euch aus?

 

 

 

 

 

7 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.